Solar

Die Sonne ist eine der umweltfreundlichsten Energiequellen, sie steht uns unbegrenzt und kostenlos zur Verfügung.

Bei der Solarthermie wird die Sonnenenergie mittels spezieller Kollektoren „gesammelt“ und für die Warmwasserbereitung genutzt.

Nur durch die solare Warmwasserbereitung verringert sich der gesamte Energiebedarf eines Durchschnittshaushaltes um ca. 10 %. Der Nutzen einer Solaranlage kann weiter erhöht werden, wenn auch Waschmaschine, Geschirrspüler und Heizungsanlage angeschlossen werden.

Auch in unseren Breiten lässt sich die Energie der Sonne nutzen. In den meisten Teilen Deutschlands scheint die Sonne im Durchschnitt jährlich 1700 Stunden – genug Stunden um eine Solaranlage wirtschaftlich zu betreiben.

Die Entscheidung für eine Solaranlage zahlt sich positiv aus. Einerseits wird die Nutzung der umweltfreundlichen Sonnenenergie mit öffentlichen Mitteln gefördert. Andererseits wird auch die Haushaltskasse durch geringere Heizkosten entlastet.